AllgemeinFörderung

Wärmegutscheine gehen in die zweite Runde

Nach einem erfolgreichen ersten Call folgt nun der zweite Aufruf zur Einreichung von Anträgen auf die Förderung einer Machbarkeitsstudie zur Untersuchung nachhaltiger Wärmeversorgungssysteme im INTERREG VA-Projekt „Task Force Wärmewende“.

Im Rahmen des Projektes besteht, neben der Unterstützung durch die Task Force Wärmewende, die Möglichkeit zur Förderung einer Machbarkeitsstudie.

Das Förderinstrument zielt darauf ab, die konkreten Fragen der verschiedenen Wärmenetzinitiativen im INTERREG-Programmgebiet mit Hilfe von Experten zu beantworten. Mit der Umsetzung einer Machbarkeitsstudie können Chancen und Möglichkeiten zur nachhaltigen Betreibung von Wärmemodellen anschaulich untersucht werden. Haben Sie ein Vorhaben im Bereich der Wärmeversorgung und möchten dazu eine Machbarkeitsstudie durchführen lassen? Dann können Sie hier einen „Wärmegutschein“ für die Betreuung und Förderung Ihres Projekts beantragen.

Die Wärmegutscheine richten sich an Kommunen, KMU und weitere Organisationen und Initiativen (öffentliche und private), die eine Machbarkeitsstudie zur Weiterentwicklung von Wärmeinfrastruktur durchführen lassen möchten. Der Fokus liegt dabei auf dem Einsatz erneuerbarer Energien und innovativer Konzepte. Die förderfähigen Kosten pro Studie liegen bei maximal 15.000 € mit einer Förderquote von 45 %. Erfolgt die Zusammenarbeit mit einem externen Auftragnehmer aus dem Nachbarland steigt die Förderquote auf 50 %.

Die Einreichungsfrist dieses zweiten Aufrufs ist der 31.08.2020.
Bitte beachten: Die Förderbedingungen haben sich im Vergleich zum ersten Aufruf geändert.

Alle Informationen dazu finden Sie unter http://taskforce.wiefm.eu/waermegutschein/

Gerne können Sie die Informationen zum Wärmegutschein in Ihrem Netzwerk weiterleiten.

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns an!

FH Münster:

Simon Nießen

Forschungsteam FH Münster
  +49 (0) 2551 9-62725
  zum Kontaktformular

Christian Käufler

Forschungsteam FH Münster
+49 (0) 2551 9-62043
  zum Kontaktformular

Kiemt:

Tjardo Derksen

Kiemt
📞  (+31) 6 1247 8418
📧   contactformulier