Machbarkeitsstudien

Derzeit werden oder wurden im Rahmen von Task Force Wärmewende insgesamt 25 Machbarkeitsstudien erarbeitet.

Die Machbarkeitsstudien im Detail

Hier finden Sie Informationen zu den einzelnen Machbarkeitsstudien:

Nijmegen

Wärme aus dem Maas-Waal-Kanal

Groningen

Solarthermie und saisonale Wärme-speicherung

Heek

Wärmeversorgung Wohngebiet

Heek

Wärmeversorgung Gewerbegebiet

Helmond / Mierlo

EnergieHub

Noord Deurningen

Erdgasfreies Noord Deurningen

Zevenaar

Genossenschaftlicher Energiedienstleistungs-Betrieb Angerlo

Bocholt

Wärmenetz Wolbring

Reken

Wärmedrehscheibe Bahnhof Reken – Energiepotenziale sammeln und nutzen

Osnabrück

Energieversorgung WENGE-Quartier

Culemborg

Erweiterung des Wärmenetzes in EVA-Lanxmeer

Wezep

Nachhaltige Wärme auf dem Landgut Vollenhof

Eemsdelta

Wärmenetz mit Solarthermie

Bad Zwischenahn

regenerative und fossil-freie Wärmeversorgung

Borken-Marbeck

Ökologisches Neubau-gebiet Marbeck West

Borculo

Wärmenetz Borculo

Nederweert

Aquathermie-Nachbar-schaft in Budschop

Ede

Restwärme-Einspeisung in das Wärmenetz Ede

Deventer

Nachhaltigere Wärme-versorgung im Go Ahead Eagles Stadion

Dülmen

Wärmeversorgungs-konzepte für den Ortsteil Rorup

Bemmel

maßgeschneiderte Wärmeversorgung aus biogenen Abfällen

Ibbenbüren

Energieversorgung des SWTE-Quartiers „Zeche Oeynhausen RAG“

Olst-Wijhe

Potenzial des RWZI Olst in Verbindung mit der IJssel

Oldenzaal

kaltes Wärmenetz de Thij Oldenzaal

Warendorf

Fernwärme-Versorgungskonzept Stadt Warendorf 2030

Machbarkeitsstudien des Vorgänger-Projekts WiEfm

Schauen Sie sich auch die Ergebnisse der Machbarkeitsstudien aus WiEfm an: