Solarthermie: eine ungenutzte Möglichkeit in den Niederlanden

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Förderung

Die Gemeinde Groningen und das Groninger Wasserversorgungsunternehmen haben 2014 ihr eigenes Wärmeversorgungsunternehmen WarmteStad gegründet. WarmteStad entwickelt ein Wärmenetz in den nordwestlichen Bezirken der Stadt Groningen, das letztendlich ca. 11.000 Wohnungs-Äquivalente (Bestands- und Neubau) versorgen beziehungsweise ca. 100 GWh Wärme liefern wird.