Allgemein

Vom Wärmegutschein zum Vorzeigeprojekt

Das kalte Nahwärmenetz für das Neubaugebiet „In de Brinke“ in Warendorf avanciert derzeit zum echten Vorzeigeprojekt in Sachen Kalter Nahwärme mit Geothermie.

Umso mehr freut es das Team der Task Force Wärmewende, dass erste Ideen für das Projekt im Rahmen eines Wärmegutscheins entwickelt wurden.

Am 21.03.2022 berichtete der WDR über das Projekt und daran anschließend beantwortete Dipl.-Geograph Hinnerk Willenbrink von der FH Münster Fragen über die grundsätzlichen Möglichkeiten der Geothermie im Einfamilienhausbereich.

Wir gratulieren den Warendorfern ganz herzlich und freuen uns über ein gelungenes Beispiel für die Wärmewende.

Bericht Warendorf „In de Brinke“

Studiogespräch Geothermie mit Hinnerk Willenbrink