Apeldoorn: Projekt aus WiEfm-Wärmegutschein wird realisiert

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Förderung, Praxisbeispiele
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik.png

Ein weiteres Projekt, welches im Vorgänger-Projekt WiEfm mit einem Wärmegutschein unterstützt wurde, geht in die Umsetzung. In Apeldoorn kann mit dem Bau eines Wärmenetzes in Kerschoten und Kerschoten-West begonnen werden.

Rund 60 % der in WiEfm geförderten Projekte streben eine Umsetzung an oder sind bereits umgesetzt.

Mehr Informationen zur Entwicklung in Apeldoorn findet sich unter anderem unter nachfolgendem Link: https://www.cleantechregio.nl/nieuws/1287-rijkssubsidie-voor-duurzaam-warmtenet-apeldoorn-en-deventer

Nachhaltig mit Biogas – BiogasHUB Noord Deurningen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Veranstaltung
Kühe auf dem Hof in Noord Deurningen / Foto: FH Münster

Am 10. September 2020 hat die Task Force Wärmewende mit einer kleinen Gruppe interessierter Personen das BiogasHUB in Noord-Deurningen besucht. Hier steht eine von mehreren Biogasanlagen, die Biogas in ein lokales Biogas-Netz einspeisen. Neben der Anlage grasen die Kühe und sorgen damit für die Grundlage des Biogases: Mist.

(mehr …)

Online-Veranstaltungsreihe zur kommunalen Wärmewende beginnt am 1. Oktober

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Praxisbeispiele, Veranstaltung

Das Thema „Kalte Nahwärme in Warendorf“ leitet die Reihe ein

Am 1. Oktober beginnt eine Veranstaltungsreihe zur kommunalen Wärmewende. Das Team der Task Force hat dazu verschiedene Referenten aus Deutschland und den Niederlanden eingeladen, die Praxisbeispiele und verschiedene Technologien sowie Herangehensweisen an die Wärmewende zeigen. Anschließend an den jeweiligen Vortrag wird auf die Fragen der Teilnehmenden eingegangen.

(mehr …)

Kaltes Nahwärmenetz in Borken-Weseke

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Praxisbeispiele
Projekt aus WiEfm-Machbarkeitsstudie geht in die Umsetzung
Blick auf das Baufeld in Weseke / Foto: Christian Käufler

Im Stadtteil Weseke der Kreisstadt Borken entsteht ein ökologisches Quartier auf dem ehemaligen Gelände des Textilbetriebs Schmeing mit einer innovativen und gemeinschaftlichen Wärmeversorgung über kalte Nahwärme.

(mehr …)

EnergieHub als gute Alternative mit gesellschaftlicher Akzeptanz

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Förderung
Darstellung des EnergieHubs durch den Antragsteller

In den vergangenen fünf Jahren sind in der niederländischen Provinz Noord-Brabant 1,4 Millionen m2 landwirtschaftlicher Gebäude frei geworden. Der Rückgang der landwirtschaftlichen Tätigkeit ist auch in Deutschland und den anderen niederländischen Provinzen spürbar. Eine gute Lösung mit gesellschaftlicher Akzeptanz stellt hier das Konzept des EnergieHub dar.

(mehr …)